27.02.17 - 10:19 Sie wollen den Urlaubern mehr bieten

Arbeitsgruppe Tourismus startet Qualitätsoffensive: Ferienhausanbieter, Gastronomen und Gewerbetreibende sind gefordert.Weiter lesen ...



21.02.17 - 08:24 Schlei wird zum Kunstparadies

St. Nicolaiheim Sundsacker richtet im August ein dreitägiges Festival mit Workshops, Musik und Literatur aus Kappeln/WinnemarkWeiter lesen ...



 

 




Herzlich Willkommen auf unserer neuen Internetseite!


Es ist geschafft. Und den auf der gemeinsamen Jahreshauptversammlung von Wirtschaftskreis Kappeln (WKK) und Handels- und Gewerbeverein „Pro Kappeln“ anwesenden Politikern im Hotel „Stadt Kappeln“ war die Erleichterung deutlich ins Gesicht geschrieben. Und der Grund war, dass es künftig nur noch einen Wirtschaftsverein in Kappeln geben wird. Und der wird den Namen „Wirtschaftskreis ProKappeln e.V.“ (WPK) tragen.

Das beschlossen die Mitglieder auf der „Vereinigungsversammlung von WKK und HGV Pro Kappeln“, zu der WKK-Vorsitzender Stefan Lenz neben den Mitgliedern beider Wirtschaftsvereine auch Bürgervorsteher Jürgen Seemann und die beiden Fraktionsvorsitzenden Horst Trauzettel (CDU) und Rainer Moll (SPD) begrüßen konnte.

Das weitere Procedere lief dann so ab, dass sich beide Wirtschaftsverbände nach der Begrüßung und den Grußworten, zu getrennten Sitzungen trafen, um die satzungsgemäßen Regularien abzuwickeln aber auch, um die notwendigen Beschlüsse für die Zusammenführung beider Verbände zu fassen. Jürgen Seemann machte in seinem Grußwort deutlich, dass er sich immer „einen starken Wirtschaftsverband als Ansprechpartner gewünscht habe“. Denn durch einen „einzigen Wirtschaftsverein, der mit einer Stimme spreche, sei für Kappeln mehr erreichbar“, erklärte der Bürgervorsteher.

Der neue Vorstand des Wirtschaftskreis Pro Kappeln e. V.
Der neue Vorstand des Wirtschaftskreis ProKappeln e. V.